[dkpdf-button]

GRUNDLAGENMODULE

In diesem einführenden Modul wird ein Überblick über das Fachgebiet der Unterstützten Kommunikation gegeben. Die Kenntnisse der Inhalte dieses Moduls gelten als Grundlage für alle weiteren Module und Kurse.

Modul 1

Einführung Unterstützte Kommunikation

Ziel:

Sie erhalten einen ersten Überblick über Themen der Unterstützten Kommunikation.

Inhalt:

  • Geschichte der UK
  • Grundprinzipien der UK
  • Zielsetzung und die verschiedenen Zielgruppen
  • Definitionen von Kommunikation und Sprache
  • Besonderheiten einer UK-Gesprächssituation zeigen und üben – was Sie als Gesprächspartner oder Gesprächspartnerin zu einer gelingenden Kommunikation beitragen können
  • Eine UK-Benutzerin erzählt ihre UK-Geschichte
  • Überblick über alternative Kommunikationsmöglichkeiten, insbesondere nichtelektronische Kommunikationshilfen
  • Grundgedanken zu Kern- und Randvokabular
  • Diskussion der sozialen Funktion der Kommunikation
  • Bestandesaufnahme kommunikativer Kompetenz
  • Einblick in Möglichkeiten erster Schritte in UK
  • Informationen über die UK-Situation in der Schweiz: Beratungsstellen, Hilfsmittelanbieter, Literatur, Weiterbildungsangebote, Verbände und Vereinigungen

Arbeitsweise:

Mit Kurzvorträgen, Videobeispielen, Selbsterfahrungsübungen und Gruppenaustausch werden die unterschiedlichen Themen bearbeitet.

Anzahl Teilnehmende: max. 20 Dauer: 2 Tage
Kosten: CHF 600.– Kursort: Zug
Kursnummer:
Leitung:
Datum:
Anmeldeschluss: 
M 1.1.
Christina Knobel 26./27. Januar 2017 15. Dezember 2016
M 1.2. Christina Knobel 09./10. März 2017 26. Januar 2017
M 1.3.
Christina Knobel 24./25. August 2017 13. Juli 2017
Referentin: Liliane Wyss (UK-Nutzerin)

[dkpdf-remove]Anmeldung[/dkpdf-remove]

[dkpdf-remove][psfb id=“1713″ title=“Mehrer Kurse anmelden“][/dkpdf-remove]

[dkpdf-remove][psfb id=“1720″ title=“Mehrere Kurse anmelden 2″][/dkpdf-remove]